Jesus Christus spricht: "Bittet so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan." Matthäus 7

Am Samstag, den 07.05.2022, haben wir unsere Schultüren endlich wieder für interessierte Eltern, zukünftige Schüler und alle Interessierten geöffnet.

Ein wenig fühlte es sich, nach der langen Coronapause und dem Abstand, wie das Erwachen aus einem Dornröschenschlaf an. In den vergangen zwei Jahren wurde mehrfach gebeten, gesucht und geklopft und endlich konnten wir, ohne Einschränkungen, unsere Türen weit öffnen. 

Im Vorfeld wurde Kies geliefert, um den Sandkasten aufzufüllen, Steine wurden geschippt, Obst, Gemüse und  Blumen gepflanzt, alles gefegt und auf Vordermann gebracht. Tatkräftig waren Eltern, der Förderverein, die Mitarbeiter und auch unsere Schüler mit am Putzen und Werkeln für den großen Tag.

Dann gingen am Samstag endlich unsere Türen weit auf und nach und nach strömten die Gäste ins Schulhaus und auf den Schulhof. Beim Rundgang durchs Schulhaus wurde neugierig und gespannt in die jeweiligen Klassenräume geschaut „Wie funktioniert eine Lernstraße?“, „Junge Forscher? Was machen diese in Sachkunde?“, „MINT? Das gab es doch früher nicht.“ Viele gespannte und neugierige Kinder und Eltern gingen durchs Haus. Aber auch draußen gab es einiges zu entdecken. Neben Büchsenwerfen, Eierlauf über Stapelsteine, Kinderschminken, Buttons basteln oder Hockey wurde durch einen mobilen Pizzaofen und einen Getränkestand für das leibliche Wohl gesorgt.

So hatten wir bei bestem Wetter ein volles Haus, lächelnde Gesichter und viele tolle Gespräche. Danke an alle, die am Tag der offenen Tür mitgewirkt haben und auch an alle Besucher. Wir haben uns sehr über das rege Interesse gefreut. 


Mehr Fotos

Schul-Banner  Nie Schulhof  Nie Pizzaofen  Nie Klanggeschichten  Nie MINT  Nie Kinderschminken  Nie Sachkunde  Nie Stationen auf dem Schulhof  Nie